USA Blog und die kleine 'kreative' Insel
pleeease press F11
Home
Site
Merula
USA
Miscellaneous
Contact
Viola's Go-away Party

Ja, emien suesse liebe Viola und einzige Freundin hier ist am letzten Dienstag leider zurueck nach Deutschland geflogen...
Aber wir haben das letzte Wochenende einfach mal nur gerockt. Aber lest selbst:

Alsom wir hatten die Party fuer Freitag Abend geplant, nach der Schule am Freitag bin ich dann erstmal nach Hause. Dann spaeter am Abendquasi um den Zeitpunkt herum wo ich geplant hatte mit allem fertig zu sein hab ich dann noch das T-Shirt fuer Viola vorbereitet, das heisst einen Text ausformuliert und aufs Shirt geschrieben, was einfach mal ewig gedauert hat!
Hier der Text:

A very smart and beautiful girl once tolde me:

What is a letter in contrast to a real conversation?

What is a picture with your friends in contrast to the actual moment?

What are soothing words in contrast to a hug?

Time goes on and lives change.
But even though we won't always have our loved people around us, we will always have our memories.

Memories for a lifetime


Dann wurde ich von Brair und Toney abgeholt und wir sind erstmal zu Jermaines gefahren. Oh mein Gott, normalerweise stehen da hoechstens 3 Autos oder so wenn wir alle da sind, aber an dem Abend standen da mindestens 6 bis zu 8 Autos, es war so mega voll. Da hab ich schon echt grosse Augen gemacht und als ich dann reingekommen bin da sind mir dann meine Augen geradezu ausgefallen, das ganze Zimmer war voll von Leuten, es waren so hammer viele Leute gekommen! Und Viola stand nur in der Mitte, mit Traenen in den Augen und einem riesigen Laecheln im Gesicht und ist mir dann erstmal um Hals gefallen lol.
Lol die ganzen leute haben nur gewartet bis ich gekommen bin, und ich hab mich echt verspaetet *ups*. Naja, wir sind dann alle zu Brairs Haus aufgebrochen und dort haben wa dann Party gemacht.
Ich hab zwischendurch immer ein paar Leute rausgeholt und aufs T-Shirt schreiben lassen, leider hat Viola das mitbekommen, das wir irgendwas geplant hatten, aber sie wusste zum Gleuck nicht was. Als dann alle drauf geschrieben haben, wollte ich Viola den Spruch den ich drauf geschrieben hatte vorlesen, halt vor allen Leuten. Wir dann also alle Leute zusammengetrommelt, Musik aus und ich dann angefangen zu erzaehlen dass wir ein T-Shirt fuer sie beschrieben haben... Viola hatte da schon Traenen in den Augen, ich hab mich aber (noch) stark genug gefuehlt das T-Shirt vorzulesen. Allerdings, als ich dann zum ersten What-Satz gekommen bin, hat mir die Stimme versagt und ich bin in Traenen ausgebrochen... vor all den Leuten, und ich kannte gerade mal die Haelfte lol. Ich hab geheult wie so nen sonst was, und jemand anderes musste das T-Shirt vorlesen. Viola hat auch nur uebelst geheult. Jaa, hat nen bisschen gedauert dann bis wir beide uns wieder beruhigt hatten, lol.
Aber so im Grossen und Ganzen war die Party echt hammer, sooo viele Leute haette ich echt nicht erwartet.

Joa, am Samstag war Viola dann in Powell und ich war Abends zu Hause, hab Dvd mit meiner Gastschwester und ihrem Freund geguckt. Am Sonntag um 2 Uhr Nachmittags war dann noch mal ne "Abschiedsparty" bei Viola zu hause, von ihren Gasteltern organisiert, das war auch noch ganz cool. Hab dann bis Abends mit Viola gechillt, teils bei ihr zu Hause, teils bei Jermaine. Und am Montag war ich dann in Billings.

Am Dienstag bin ich um 4.50 Uhr morgens aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin mit Kenny nach Cody gefahren, von wo Violas Flug aus gehen sollte. Oh man, wir waren 5 Minuten bevor sie einchecken musste da. Das war ganz schoen traurig. Komischerweise musste ich erst so richtig schlimm weinen als ihr Flugzeug (da das so ein kleiner Flughafen war konnten wir ihr Flugzeug aus der Wartehalle aus sehen) die Tueren geschlossen hatte, und zur Startrampe gefahren ist. Und dann war sie dann irgendwann weg, das war ne verdammt komische Stimmung als wir dann ausm Flughafen raus sind, weil die Sonne gerade aufgegangen ist und ja. Auf'm Weg zurueck nach Lovell haben Kenny und ich stillschweigend vor uns hingeweint lol. Als ich zu hause war bin ich dann zurueck ins Bett gekrochen, konnte aber nicht wikrlich schlafen. Ich musste zum Gleuck nicht zur Schule, das war ganz gut weil ich mich nen bisschen um Kenny keummern musste bzw. wollte. Lol als ich dann gegen 12 fertig war hab ich Kenny geschrieben dass wir jetzt chillen koennen und er so "Ok give me 15 minutes" Ich warte so 15, dann 30 Minuten und er kommt einfach nicht. Misty hat mir dann nen ride zu jermaines gegeben, weil ich da sein wollte wenn die Jungs waehrend Lunch kommen. Lol, als ich reingekommen bin hab ich erstmal so ein schlafenden Brair, Mumfy, Jermaine und JR angetroffen. Die faulen sind nicht zur Schule gegangen, nachdem sie es nicht puenktlich zum Flughafen geschafft haben. Kenny ist dann auch irgendwann gekommen und ich habs bereut dass ich erst nach Hause nen bisschen ausruhen gegangen bin, denn er hat sich als er zu Hause war erstmal voll die Kante gegeben, weil er es einfach nicht handeln konnte. Naja, ansonsten war der Tag einfach cool, haben wir so Schule "geschwaenzt" und einfach nur rumgegammelt :D.
Oh man, ich bin so froh dass ich die Jungs habe, ohne die waere ich jetzt aufgeschmissen!
21.1.07 23:33


14.1.07 00:25


Veraenderungen machen das Leben bunter

Ich bin mir nicht sicher ob es so einen Spruch gibt. Zwar machen nicht alle Veraenderungen das Leben bunter, aber hoffentlich doch die meisten. Und eine neue Haarfarbe (wenn sie gelungen ist und passt) doch auch. Also bei mir auf jeden Fall. Ja, jetzt bin ich nicht mehr hellblond mit dunklen Augen, sondern dunkelbraun mit dunklen Augen. Und es gefaellt!
Werde versuchen mal scheene Bilder zu machen und dann ins Fotoalbum stellen. Muss die aber bald machen, da das nur ne Toenung ist die nach ungefaer 28 Haarwaeschen rausgeht.

Ansonsten, ich hab nur noch 2 1/2 Tage Schule, morgen leider noch eine Arbeit - hab aber fleissig gelernt, damit mein letztes C bitte schoen zu nem B wird. Dann haette ich ein 1en und 2er Zeugnis, yippieh .
Und dann ist bald Weihnachten, was bedeutet - zur Kirche gehen . Naja, was soll man machen...
Und ich verpeilte hab noch immer kein Geschenk fuer meine Gasteltern, aaaaaah! Ich hab verdammt nochmal keine Ahnung was ich denen schenken soll, es ist immer so schwierig Geschenke fuer Erwachsene zu finden...
19.12.06 05:24


Boris

Jaaa, ich mal wieder, nach sooo langer Zeit.
Mittlerweile ist es schon Dezember, Nikolaus ist auch schon vorbei - was ich beinahe nicht bemerkt haette da es hier ja natuerlich nicht zelebriert wird.
Im grossen und ganzen ist die Weihnachtszeit hier aber nicht so anders, nur der ganze Weihnachtsschnickschnack ist hier halt anders, also bei uns im Haus haben wir so zwei Kommoden mit so komischen kleinen Haeusern aus Ton vollgestellt. Keine Ahnung warum das so weihnachtlich sein soll. Werde aber auf alle Faelle ein paar Fotos machen.
Naja, heute ist zum Glueck Freitag und ich hab nur noch 2 Wochen Schule und dann erstmal so 2 Wochen Ferien. Und dann ist es schon 2007!!! Oh mein Gott.
Am Samstag fahren wir nach Billings zu so ner Christmas Party und diese Party besteht irgendwie daraus, dass wir ne 15 Meilen Strecke mit nem Zug fahren waehrend uns irgendwas vorgelesen wird ^^. Das wird auf alle Faelle schoen langweilig, ich hoffe ich kann Musik hoeren.
Apropro crazy americans, neulich hab ich im Radio so ne Werbung von Petsmart (Tierzubehoerladen) gehoert so vonwegen "Lass deinen Hund mit Santa fotografieren" blablablubb, halt was immer so fuer kleine Kinder gemacht wird, nur fuer Hunde!!! ^^
Naja, bin ja gerade inner Schule, hab Vertretung in Microbiology und ich darf quasi machen was ich will und da gleich Lunch ist hoer ich mal auf, ich bin naemlich meeega hungrig.
8.12.06 20:08


Nur 2 Meter entfernt...

...ist am Donnerstag George W. Bush an mir vorbei gelaufen.
Der liebe Herr Bush war am Donnerstag auf Besuch in Billings ( da sind im Moment irgendwelche wichtigen Wahlkaempfe) und dann hat sich unsere Schule gedacht "Yo, die Seniors koennen da ja mal hinfahren".
Und so standen dann die meisten Seniors von Lovell High am Donnerstag um 6 Uhr morgen vor der Schule um nach Bilings zu fahren.
Beinahe haetten wir Austauschschueler nicht mitfahren koennen weil keiner von uns im Senior English ist, aber da wir als Seniors eingetragen sind standen wir dann doch auf der Liste - Gott sei Dank.
Wir sind dannmit 2 Schulbussen (ja diese typischen gelben) innerhalb von 2 Stunden nach Billings. Und es war sooo kalt im Bus. Als wir dann in Billings waren und dann zu dieser Arena gefahren sind wurde es so langsam angenehm warm im Bus, aber dann mussten wir aussteigen und uns hinter einer riiiiesigen Schlange anstellen. Innerhalb von 5 Minuten waren dann natuerlich wieder saemtlichen Zehen, Haende und Nasen eingefroren *lol*.
Zum Glueck haben die aber puenktlich um 8 Uhr geoeffnet und wir waren dann auch schon bald durch die Sicherheitskontrolle durch und konnten uns unsere Sitze suchen. Uns wurden auf dem Weg zu unseren Plaetzen noch saemtliche (Wahl)Plakate von den Helfern in die Hand gedrueckt. Letztendlcih hat aber keiner eins hochgehalten *lol*.
Naja, unsere reservierten Sitze waren in der hintersten Ecke. Es war halt so ne ganz normale ovale Arena, aber das letzte Viertel war mit eine schwarzen Vorhang zugehaengt. Wir sassen direkt am Vorhang. In der Mitte von der Arena war dann die Buehne und es gab so einen Laufsteg von der Buehne zum Eingang bze. zum Vorhang wo der Praesident dann rausgekommen ist - und das war genau vor unseren Sitzen.
Wir waren also so um ungefaehr 8.30 Uhr auf unseren Plaetzen und hatten dann noch 2 1/2 Sunden zum warten.
Zeit genug um sich was zu essen zu holen!
Allerdings war die Schlange vor dem Essenstand mindestens genau so lang wie die vor der Tuer am Anfang, aber da einer von uns gerade ganz vorne war haben wir uns dann alle einfach mal dreist dazu gestellt.
Dann waren wir wieder zurueck auf unseren Plaetzen und wir jungen High School Schueler waren natuerlich gelaaangweilt wie sonst was, also haben wir dann einfach mal mit eine LaOla-Welle angefangen. Wir 40 Leute in der hintersten Hecke haben angefangen - und das ganze Stadium hat dann weiter gemacht! Das war sooo hammer!
Und die Sicherheitsleute fanden das ganz toll und meinten dann wir sollten "USA" rufen aber das wollte das Stadium nicht mitmachen also haben wir wieder die LaOla-Welle angefangen.
Nach einiger Zeit war es dann 11 Uhr und die ganze "Show" hat begonnen. Der Praesident sollte erst um 11. 20 Uhr kommen also kamen erstmal so oertliche Politiker ans Pult.
Natuerlich wurde erstmal die Nationalhymne gesungen (Gaensehaut pur sag ich nur!) und gebetet (so hammer, das ganze Stadium war mucksmaeuschenstill bis auf den Redner der das Gebet gesagt hat).
Dann haben die Politiker noch nen bisschen geredet bis dann der Praesident gekommen ist! Und er ist wirklich um 11.20 Uhr gekommen, auf den Punkt genau!

Auf dem Bild sieht man wie er da herausgekommen ist aus dem Vorhang. Die Frau ganz links ist Mrs. Crosby (das ist die English Lehrerin) und den Rest kann ich nicht sicher identifizieren.
Er hat dann seine Rede gehalten (natuerlich mit viiielen Unterbrechungen wo wir schreien und pfeifen und klatschen und mit den PomPoms Dingern wedeln konnten) und so um 12 Uhr ist er dann glaueb ich gegangen. Diesmal hat er dann aber Haende geschuettelt, meine nicht (war naemlich nur in der 2. Reihe weil ganz vorne am Gelaender kein Platz mehr war) dafuer aber dafuer die von ein paar anderen aus meinem Jahrgang und dann war er auch schon wieder weg.
Was mir gerade aufgefallen ist, so Sicherheitsmaenner und so hat man so gut wie garnicht gesehn (auuser halt am Eingang bei der Sicherheitskontrolle). Die haben sich echt gut im Hintergund gehalten, man hat sie eigentlich nur hinter dem Vorhang und unter den Triebuenen gesehen.
Wir haben dann noch ne knappe Stunde gebraucht bis wir aus dem Gbeauede raus, im Bus und dann endlich auf der Strasse waren und sind dann zu McDoof gefahren. Danach sind wir dann wieder zurueck gefahren und waren puenktlich um 15.15 Uhr zum Schulende wieder vor der Schule.

Ich war Freitag auf der eresten amerikanische Party. War aber keine grosse. War aber trotzdem cool .
Hach und unser Hamster ist Freitagnacht gestorben. Er ist aus seinem Kaefig ausgebrochen und ist dann leider an eine Mausefalle geraten .
Vielleicht gehen wir heute noch raus auf Hirsch Jagd, ist letztes Wochenende und wir haben noch 2 Tags uebrig (ich und meine Gastmutter). Mal gucken ob hier auf dem Gelaende von denen irgendwowelche sind, meine Gastmum hat gestern welche gesehen hat aber nich getroffen.
Anosnsten gibt es glaube ich nichts spannendes neues.
Schoenen Abend noch, eure Merle
5.11.06 19:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]